Warum ich nach Jean Paul fahnde…

Tag 3.
Ich bin begeistert.

Ich habe schon etliche Hinweise erhalten.

Gedichte.
Geschichten.
Statements.

Nur weiter so.
Es darf gerne noch viel mehr werden!

Warum ich eigentlich nach Jean Paul fahnde…

Sommer 2012.

Nicht Früh-.
Nicht Hoch-.
Nicht Spät-.

Einfach nur Sommer.

Ein Aufruf entert meinen Computer.
Ein Plakat belagert den Bildschirm.

Ja,
genau dieses!

Wettbewerb.
Jean Paul – ein wenig anders.
2013.
Veranstaltet von kontrast- Das Bayreuther Filmfest.

Jean Paul

Ja,
der hat Geburtstag.
Nächstes Jahr.
Also 2013.
250. Geburtstag.
Ich weiß…

Aber Jean Paul

Och nööö…
Da mach ich nix.

Aber…
Manche Dinge sind hartnäckig.
Sehr hartnäckig.
So auch dieser Wettbewerbsaufruf.

Nachdenken.
Lesen.

Jaaaa.

Jean Paul.
Ein wenig.
Anders.
Ganz anders.

Die Sprache.
Als die meine.

Blumig.
Überladen.

Ich sag’s jetzt einfach mal.
Einfach mal so…

Es war keine Liebe auf den ersten Blick.
Zwischen JP und mir.

Auch nicht auf den Zweiten.

Aber eins ist dann doch passiert.
Ich wurde neugierig.

Und hab mich mal so umgehört.

Wollt mal hören,
wie’s Andren denn so geht…

Mit Jean Paul.
Dem romantischen Dichter.
Aus Wunsiedel.
Im Fichtelgebirge.

Zuletzt wohnhaft in Bayreuth.

Da hab ich dann gehört,
Japaner finder Jean Paul ganz toll.

Aha.

Hab aber ganz oft gehört,

Jean Pauuuul…

Jaaaa,
den kenn mer scha…
Awer glesn…
Naaaa…
Glesn homern niet.

Das fand ich interessant.
Da ging es also Vielen so wie mir.

Da dacht ich mir,
da machst was draus…

Ich wollte wissen, welchen Stellenwert Jean Paul in der Bevölkerung hat.
Im Heute.

Schwerpunktmäßig zwischen Wunsiedel und Bayreuth.
Den großen Lebensstationen des Dichters.

Meine Konzeptidee war geboren.
Ich möchte mich auf die Suche machen.
Nach Jean Paul.

Die Suche soll eine Fahndung sein!

Um einen möglichst breiten Querschnitt von Befragten zu erhalten,
entschied ich mich, viele Fahndungsmedien einzusetzen.

Plakate.
Handzettel.
Email.
Facebook.
Persönliche Befragung.

Und natürlich dieser Blog.

Und ich würde mich natürlich über viele Mitmacher,
also Antworten freuen.

Und ich bin wirklich an Allem interessiert.

Auch an:
Johnbaul,
wer isn dees?

Nur so zum Beispiel.

Das Kunstprojekt soll ja die Relevanz des Dichters im Heute zeigen.

So gesehen,
sind natürlich keine Aussagen,
auch ne Aussage.

Aber das wär schade.

Ach ja, fast hätt‘ ich’s vergessen…
Ich wurde ausgewählt!

So fahnde ich jetzt nach JP.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s