Der Mond. Und Jean Paul.

mondfoto jean paul projekt

Heute.
Ein Gedicht.

aus dem mond gefallen

nicht gelesene werke
dafür den namen schon ein zwei mal
weil hier in heidelberg ein garn sich knüpft
der lieblingsdichter der
deutschen bestimmter deutschen
nur
bleibst du mir fremd
wie einer der aus dem mond gefallen ist
soll schiller sagen
ein entrücktes licht der berühmten
klassiker ein klassiker
den vergessenen im vergessen nah
reisen wir nun zum mond
zu schauen
woher du gefallen kamst

by sophie paulchen, 10. November 2012
für http://www.werkenntjeanpaul.wordpress.com
auf der suche nach jean paul

Es sei Dir dafür ganz herzliche gedankt, liebe Sophie!

Foto: Andrea Feigl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s